Zitronenhähnchen als Tapa - Chaos Köchin

Chaos Köchin
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezeptdetails Vorspeisen
Zitronenhänchen als Tapa



Zutaten
3 Hähnchenbrüste (ca. 600 g)
2  Zitronen
3 Knoblauchzehen
2 Lauchzwiebeln
1 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Und so geht´s
Die Hähnchenbrüste ordentlich waschen, abtupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
Den Koblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, die Lauchzwiebeln ebenso. Die Schale einer Zitrone abreiben, die zweite Zitrone in Zesten schneiden und den saft beider Zitronen auspressen.
Die Petersilie grob hacken.

Nun in einer schweren Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Lauchzwiebeln kurz anschwitzen, das Fleisch dazugeben und kräftig anbraten. Dann Knoblauch mit hineingeben und anbraten, jedoch nicht verbrennen lassen.  
Alles mit dem Zitronensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen und die abgeriebene Zitronenschale mit dazugeben. . 
Etwas einreduzieren lassen und die Petersilie und die Zitronenzesten mit hinzugeben. Einmal ordentlich durchrühren und, noch warm, ab auf den Tisch. 
Dazu passt Baguette und Wein nach Eurem Gusto und fertig. 



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü