Weizenvollkornbrot mit Haferflocken - Chaos Köchin

Chaos Köchin
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezeptdetails Vorspeisen
Weizenvollkornbrot mit Haferflocken

                                                                                                           

Zutaten                                                                  
500 g Weizenvollkornmehl 1050
50 g Haferflocken
355 ml Wasser
15 ml Öl
10 g Hefe
10 g Salz

Und so geht`s
Die Hefe in warmen Wasser auflösen. 
Die Haferflocken in einer Pfanne anrösten. Nun alle Zutaten miteinander verkneten, in eine Schüssel legen und für 12-14 Stunden, am Besten über Nacht, im Kühlschrank gehen lassen. Am nächsten Tag den Teig mit einer Teigkarte aus der Schüssel heben und auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen. Jetzt plattdrücken und von außen nach innen falten, so dass eine Kugel entsteht. Diese mit der Saumseite auf ein bemehltes Küchentuch in ein Sieb legen. Jetzt noch einmal 1,5 Stunden bei Zimmmertemperatur ruhen lassen. Der Teig sollte nochmal ordentlich aufgehen. In der Zwischenzeit der Ofen auf 250 Grad Umluft vorheizen und ein Gefäß mit Wasser dazustellen. Ist die Temperatur erreicht, wird der Brotteig auf das heiße Backblech gestürzt. Jetzt 10 min bei 250 Grad backen. Dazu auch eine Handvoll Eiswürfel in das Wasser werfen. Das ist für die Dampfentwicklung. Viel Dampf= gute Kruste. Dann weitere 20 min bei 200 Grad weiterbacken. Danach kurz die Ofentür öffnen, damit der Dampf entweichen kann und noch 10 min bei 200 Grad zu ende backen. 




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü