Spargel mit gratinierter Crespelle und geschmolzenen Tomaten - Chaos Köchin

Chaos Köchin
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezeptdetails Vorspeisen
Spargel mit gratinierter Crespelle und geschmolzenen Tomaten



Zutaten
1 kg weißer Spargel
7 Kirschtomaten
1 Bd. Schnittlauch
1 Becher Creme Fraiche
250 g Kochschinken 
5 Crespelle 
150 g Comte Käse
Petersilie
brauner Zucker, Salz und Pfeffer
Aceto balsamico

Und so geht`s
Den Spargel mit Salz  und Zucker bißfest kochen. In der Zeit die Crespelle mit Schmand bestreichen und Petersilie bestreuen. Darauf eine dünne Scheibe Schinken legen und die Crespelle zusammenrollen. Die Crespelle in etwa 5 cm breite Rauten schneiden und in eine Auflaufform schichten. Auf die Crespelle den geriebenen Comte geben. Ich habe als Verfeinerung ein paar Kräuterbutterflöckchen auf die Crespelle gegeben. Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 15 min backen. 
Jetzt in einer Pfanne den kleingeschnittenen Schnittlauch kurz dünsten, die halbierten Tomaten dazugeben und etwa 1 min auf jeder Seite mitdünsten. Jetzt brauenen Zucker über die Tomaten geben und diese karamelisieren lassen. Alles salzen und pfeffern und etwa 5 min schmelzen, dann mit Aceto Balsamico ablöschen und noch etwas schmoren lassen. 

Den Spargel auf dem Teller anrichten und mit den geschmolzenen Tomaten belegen. Die Crespelle aus der Auflaufform nehmen und zum Spargel geben.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü