Schwarzbrot mit Sauerteig - Chaos Köchin

Chaos Köchin
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezeptdetails Vorspeisen
Schwarzbrot mit Sauerteig



Zutaten
500 g Weizenmehl 550
200 g Weizenvollkornmehl
250 g Weizenkorn
300 g Roggenkorn 
80 g Roggensauerteig
250 g Körner 
etwas Haferflocken
1,5 Würfel Hefe
1 Liter Buttermilch
120 g Rübensaft
2 L Salz

Und so geht`s
Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
Die Hefe in der erwärmten Buttermilch auflösen. Das Weizen- und Roggenkorn schroten. 
Jetzt alle Zutaten miteinander vermischen und alles per Hand gut durchkneten. Für die Körnermischung habe ich Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Sesam und Leinsamen zu gleichen Teilen genommen. Da sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. 
Der Teig bleibt von der Konsistenz her etwas klebrig. Jetzt nehmt ihr eure Form (Kasten oder rund- egal  Hauptsache 1,5 kg Teigmasse passen rein.)
Die Form legt ihr mit Backpapier aus und streut auf den Boden etwas Haferflocken. Dann den Teig hineingeben und leicht andrücken. Ihr könnt ihn jetzt auch noch 15 min gehen lassen oder auch gleich in den Ofen schieben. Die Form deckt ihr für die ersten 2,5 Backstunden mit Alufolie ab. Für weitere 30 Minuten die Folie abnehmen und zu Ende backen. 



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü